Zuschauerservice

Deutschland+49 (0) 8385 394 99 90
Österreich+43 (0) 5572 202 49 7
Schweiz+41 (0) 7138 598 90
Montags - Freitags
Morgens       09.00 - 12.00
Nachmittags 14.00 - 17.00

Warenkorb (0)

Ihr Warenkorb ist leer.

Login

Sie sind hier:

Aktuell bei K-TV

  • 18:30Buch-Gespräche: Zeichen des Himmels; Anselm Blumberg und Gisela Geirhos

    Beeindruckende Nahtod-Erfahrungen: Zeichen des Himmels Mit Gisela Geirhos, Leiterin des Media-Maria-Verlages Moderation: Anselm Blumberg „Aus dem Jenseits ist noch niemand zurückgekommen“. Diesen Sinnspruch kann der Mediziner Dr. Patrick Theillier nicht bestätigen. Der langjährige Leiter des medizinischen Büros in Lourdes hat Berichte von Menschen wissenschaftlich untersucht, die bereits klinisch tot waren, aber erfolgreich reanimiert wurden. Ihre sogenannten Nahtod-Erfahrungen sind in den Augen von Dr. Theillier ein Zeugnis dafür, dass wahr ist, was alle Christen im Glaubensbekenntnis bezeugen: Es gibt ein Leben nach dem Tod. Seine Untersuchungen hat er in dem Buch „Beeindruckende Nahtoderfahrungen: Zeichen des Himmels“ dokumentiert. Es ist im Media Maria Verlag erschienen. Über das Buch unterhält sich Anselm Blumberg mit Gisela Geirhos, der Leiterin des Verlages Media Maria.

  • 19:00Live - Heilige Messe aus der Immaculatakapelle in Gossau

  • 20:00Tagesthema

  • 21:00Stunde der Seelsorge (Wiederholung)

    in der „Stunde der Seelsorge“ gehen Pfarrer Dr. Thomas Maria Rimmel und Pater Karl Wallner immer werktags 14:30 Uhr, aktuell auf Ihre Anliegen ein - (Wiederholung)

  • 21:31Das Benediktinerstift Göttweig in der Wachau; Dokumentation

    Das Benediktinerstift Göttweig liegt auf 449 m am östlichen Rand des weltberühmten Donautales der Wachau, südlich der Stadt Krems. Das 'österreichische Montecassino' wurde 1083 vom heiligen Bischof Altmann von Passau gegründet und 1094 den Benediktinern übergeben. Ein Dokumentarfilm der Bottaro Filmproduktion.

  • 22:00Lichtreicher Rosenkranz

  • 22:30Die Klosterkirche in Ochsenhausen; Dokumentation Pfr. Josef Läufer

    Die barocke Klosterkirche St. Georg war bis zur Säkularisation 1803 die Kirche des ehemaligen Benediktinerklosters Ochsenhausen in Ochsenhausen. Heute ist sie römisch-katholische Pfarrkirche der Seelsorgeeinheit St. Benedikt im Dekanat Biberach im Landkreis Biberach in Oberschwaben. Film von Pfr. Josef Läufer.

Download

Programm

RadDatePicker
Open the calendar popup.


Tagesprogramm vom

25. November 2020
  • 00:00 Älter werden; Pfr. Werner Maria Heß

    Vortrag von Pfr. Werner Maria Hess zum Thema: Älter werden.

  • 01:00 Das Kloster Rot an der Rot; Dokumentation Pfr. Josef Läufer

    Das Kloster Rot an der Rot in Rot an der Rot war das erste Prämonstratenserkloster in Schwaben. Dieses ehemalige Prämonstratenser-Reichsstift, das ursprünglich Mönchsroth benannt war, erstreckt sich als imponierende Baugruppe auf einem Höhenrücken zwischen Rot- und Haslachtal. Film von Pfr. Josef Läufer.

  • 01:30 Die himmlische Basilika des Monte San Angelo; Dokumentation Pfr. Dr. Thomas Maria Rimmel

    Der Monte Sant´ Angelo liegt in Apulien, unweit von SanGiovanni Rotondo, dem Wirkungsort des heiligen Pater Pio von Pietrelcina. Pater Pio selbst hat das Kloster dort nur verlassen für einen Besuch in Rom und des Monte Sant´Angelo.

  • 02:00 At-Tariq - Islam & Christentum (5); Dokumentation Kpl. Johannes Maria Schwarz

    Folge 5 - Warum wurde Jesus gekreuzigt? At-Tariq ist der Name des neuesten Projekts der katholischen Ideenschmiede kathmedia. At-Tariq bedeutet "der Weg", aber auch "der Morgenstern, der den Weg weist". Dieses Projekt befasst sich mit dem Themenkreis Christentum und Islam. Für interessierte Menschen aus dem muslimischen Kulturkreis dient es als Begegnung mit dem Glauben an Jesus und soll gleichzeitig Christen helfen, den Islam besser zu verstehen. Es ist eine Einführung und gleichzeitig eine Zusammenschau der häufigsten apologetischen Themen. Die zugrundeliegende christliche Theologie ist fundiert katholisch, die islamische Perspektive basiert auf Überzeugungen des sunnitischen Islam (ca. 85% der Muslime) bei bleibender Relevanz auch für Schiiten und andere Strömungen. DokumentationKpl. Johannes M. Schwarz

  • 02:30 GLAUBENS-KOMPASS: Sühne, Opfer, Stellvertretung; Vikar Christian Stadtmüller und Volker Niggewöhner

    Mit Vikar Christian Stadtmüller vom Fatima-Weltapostolat in Würzburg Moderation: Volker Niggewöhner Sühne ist ein Schlüsselbegriff des christlichen Glaubens. Am deutlichsten wird dies in der Bibel durch den Tod Jesu am Kreuz zur Sühne für die Sünden der Menschen. Dennoch ist sie aus dem Sprachgebrauch fast vollständig verschwunden. Warum wir sie als Christen in einer säkularisierten Welt wieder verstärkt in den Fokus nehmen sollten, erläutert Vikar Christian Stadtmüller vom Fatima-Weltapostolat in Würzburg.

  • 03:00 Symphonisches Blasorchester Leutkirch im Allgäu - Jubiläumskonzert (Teil 2)

    Insgesamt 71 Musikerinnen und Musiker aus allen 14 Leutkircher Blaskapellen, die sich auf Initiative von Luis Lau und Thomas Wolf zusammengeschlossen haben, gaben als "Sinfonisches Blasorchester Leutkirch im Allgäu", kurz SBLA, ihr erstes Konzert. Gleichzeitig war dies der Auftakt ins Jubiläumsjahr "1250 Jahre Leutkirch". Stücke auf höchstem Niveau begeisterten die Zuschauer in der restlos ausverkauften Festhalle. Auf dem Programm standen unter anderem die Sinfonie "The Lord of the Rings" von Johann de Meij und das Solostück "Saxpack" von Otto M. Schwarz. Der eigens für das Leutkircher Jubiläumsjahr von Franz Watz komponierte "Leutkircher Festmarsch" feierte zudem Weltpremiere. Aufzeichnung vom 06. Januar 2016, Festhalle Leutkirch. Zweiter von zwei Teilen.

  • 03:30 Die Kirchenlehrer - Leo der Grosse; Pfr. Werner Maria Heß

    Vortrag von Pfr. Werner Maria Hess zum Thema: Leo der Große. Beitrag aus der Sendereihe: "Die Kirchenlehrer"

  • 04:00 Ihr seid das Licht der Welt! (4) Pfr. Leo Tanner

    Die Verheißungen der Bergpredigt. Das christliches Leben baut fundamental auf die Kraft des Heiligen Geistes, der Kraft des Reiches Gottes. Diese Kraft kann nur im Tun, im Einlassen erfahren werden. So ist die Bergpredigt die Zusammenfassung dessen, was sich durch den Heiligen Geist im Leben eines Menschen verändern kann. Die Bergpredigt offenbart das Leben im Reich Gottes. Sie zeigt uns Gottes Lebensprogramm, einen Lebensstil, zu dem Gott uns befähigen möchte.

  • 05:00 „Von einer bewahrenden zu einer missionarischen Kirche“ (1); Pfr. James Mallon

    Teil 1 (von 3) Vortrag von Father James Mallon auf dem Kongress „Divine Renovation“ (7.-9. Oktober 2019 in Fulda) Der katholische Pfarrer James Mallon aus Kanada, Autor des Buches „Divine Renovation – Wenn Gott sein Haus saniert“, stellt in seinem Vortrag seine pastoralen Erfahrungen und Erfolge vor.

  • 05:30 Terra Santa News - Nachrichten aus dem Heiligen Land

    Nachrichten aus dem Heiligen Land. In Kooperation mit dem Christlichen Medienzentrum der Franziskaner, sendet K-TV exklusiv aktuelle Nachrichten aus dem Heiligen Land. Dazu gehören Berichte über die Hochfeste der katholischen Kirche, Besondere Veranstaltungen und Jubiläen aber auch eher Alltägliches aus dem Land, in dem Jesus für uns Mensch wurde.

  • 06:00 Programmvorschau

  • 07:00 Live - Heilige Messe aus dem Frauenkloster St. Peter am Bach in Schwyz

    Heilige Messe aus dem Frauenkloster St. Peter am Bach in Schwyz

  • 07:45 Wunschfilm - Ars moriendi Hinter dem Schleier (Folge 5) Pater Bernward Deneke

    Wunschfilm - Ars moriendi Hinter dem Schleier (Folge 5) Pater Bernward Deneke

  • 08:30 Glorreicher Rosenkranz

  • 09:00 Live - Heilige Messe aus der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein bei Wemding

    Live - Heilige Messe aus der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein bei Wemding

  • 09:40 Live - Generalaudienz des Papstes in Rom

  • 11:00 Divine Renovation; Pfr. James Mallon (3)

    Vortrag von Father James Mallon auf der „Divine Renovation“ - Konferenz in Fulda (Teil 3) (von 3) Im Oktober 2019 fand die Divine Renovation Konferenz Fulda statt. Das Thema war, wie wir Christen eine bewahrende in eine missionarische Kirchengemeinde verwandeln können. Hauptredner war der Missionar und Bestsellerautor Father James Mallon. Vorträge von Pfarrer James Mallon aus Halifax in Kanada: KIRCHE IN NOT hat die gesamte Veranstaltung fürs Fernsehen aufgezeichnet.

  • 11:30 Terra Santa News - Nachrichten aus dem Heiligen Land

    Nachrichten aus dem Heiligen Land. In Kooperation mit dem Christlichen Medienzentrum der Franziskaner, sendet K-TV exklusiv aktuelle Nachrichten aus dem Heiligen Land. Dazu gehören Berichte über die Hochfeste der katholischen Kirche, Besondere Veranstaltungen und Jubiläen aber auch eher Alltägliches aus dem Land, in dem Jesus für uns Mensch wurde.

  • 12:00 Live - Heilige Messe aus der Missio-Kapelle in Wien

    Mittagsmesse der päpstlichen Missionswerke Wien aus der Licht-der-Völker-Kapelle

  • 13:00 Jeder Mensch braucht Heilung (7); Pfr. Erich Maria Fink

    Exerzitienreihe mit Pfarrer Erich Maria Fink zum Thema: Jahr der Barmherzigkeit - Jeder Mensch braucht Heilung. Aufgezeichnet in der Gebetsstätte Wigratzbad im April 2016. Siebte von acht Folgen.

  • 13:30 Die Unterscheidung der Geister (5); P. Bernward Deneke FSSP

    Dreizehnteilige Glaubensexerzitien nach der Methode des hl. Ignatius von Loyola mit Pater Bernward Denecke FSSP zum Thema: Die Unterscheidung der Geister - Unsere Ausstattung für den Kampf.

  • 14:00 K-TV Spezial

  • 14:30 Stunde der Seelsorge

    in der „Stunde der Seelsorge“ gehen Pfarrer Dr. Thomas Maria Rimmel und Pater Karl Wallner immer werktags 14:30 Uhr, aktuell auf Ihre Anliegen ein

  • 15:00 Gnadenstunde der Barmherzigkeit

  • 15:30 Freudenreicher Rosenkranz

  • 16:00 Kinderstunde

  • 17:00 Eucharistische Wunder (3); Dr. h.c. Michael Hesemann

    Vortrag von Dr. Michael Hesemann zum Thema: Eucharistische Wunder. Dritter von drei Teilen. Aufzeichnung vom Juni 2019, Gebetsstätte Marienfried.

  • 18:00 Vom Gnadenstuhl zur Marienkrönung; Georg Martin Lange

    Vom Gnadenstuhl zur Marienkrönung - Spätgotische Flügelaltäre in Südtirol. Film von Georg Martin Lange

  • 18:30 Buch-Gespräche: Zeichen des Himmels; Anselm Blumberg und Gisela Geirhos

    Beeindruckende Nahtod-Erfahrungen: Zeichen des Himmels Mit Gisela Geirhos, Leiterin des Media-Maria-Verlages Moderation: Anselm Blumberg „Aus dem Jenseits ist noch niemand zurückgekommen“. Diesen Sinnspruch kann der Mediziner Dr. Patrick Theillier nicht bestätigen. Der langjährige Leiter des medizinischen Büros in Lourdes hat Berichte von Menschen wissenschaftlich untersucht, die bereits klinisch tot waren, aber erfolgreich reanimiert wurden. Ihre sogenannten Nahtod-Erfahrungen sind in den Augen von Dr. Theillier ein Zeugnis dafür, dass wahr ist, was alle Christen im Glaubensbekenntnis bezeugen: Es gibt ein Leben nach dem Tod. Seine Untersuchungen hat er in dem Buch „Beeindruckende Nahtoderfahrungen: Zeichen des Himmels“ dokumentiert. Es ist im Media Maria Verlag erschienen. Über das Buch unterhält sich Anselm Blumberg mit Gisela Geirhos, der Leiterin des Verlages Media Maria.

  • 19:00 Live - Heilige Messe aus der Immaculatakapelle in Gossau

  • 20:00 Tagesthema

  • 21:00 Stunde der Seelsorge (Wiederholung)

    in der „Stunde der Seelsorge“ gehen Pfarrer Dr. Thomas Maria Rimmel und Pater Karl Wallner immer werktags 14:30 Uhr, aktuell auf Ihre Anliegen ein - (Wiederholung)

  • 21:31 Das Benediktinerstift Göttweig in der Wachau; Dokumentation

    Das Benediktinerstift Göttweig liegt auf 449 m am östlichen Rand des weltberühmten Donautales der Wachau, südlich der Stadt Krems. Das 'österreichische Montecassino' wurde 1083 vom heiligen Bischof Altmann von Passau gegründet und 1094 den Benediktinern übergeben. Ein Dokumentarfilm der Bottaro Filmproduktion.

  • 22:00 Lichtreicher Rosenkranz

  • 22:30 Die Klosterkirche in Ochsenhausen; Dokumentation Pfr. Josef Läufer

    Die barocke Klosterkirche St. Georg war bis zur Säkularisation 1803 die Kirche des ehemaligen Benediktinerklosters Ochsenhausen in Ochsenhausen. Heute ist sie römisch-katholische Pfarrkirche der Seelsorgeeinheit St. Benedikt im Dekanat Biberach im Landkreis Biberach in Oberschwaben. Film von Pfr. Josef Läufer.

  • 23:00 Pater Pio und die Schulterwunde; Dokumentation Pfr. Dr. Thomas Maria Rimmel

    Leben und Spiritualität des heiligen Pater Pio von Pietrelcina sind auch 50 Jahre nach seinem Tod aktueller denn je. Ihm ging es darum, die Menschen zu Gott zu führen. Denn ohne Schöpfer versinkt das Geschöpf im Nichts. "Pater Pio und die Schulterwunde": Als junger Priester fragt Karol Wojtyla Pater Pio, welche der Stigmata ihm am meisten wehtue. "Am meisten tut mir das an der Schulter weh, von dem niemand etwas weiß und um das sich auch niemand kümmert."

  • 23:30 Abendgebet

  • 23:45 Programmvorschau