Zuschauerservice

Deutschland+49 (0) 8385 394 99 90
Österreich+43 (0) 5572 202 49 7
Schweiz+41 (0) 7138 598 90
Montags - Freitags
Morgens       09.00 - 12.00
Nachmittags 14.00 - 17.00

Warenkorb (0)

Ihr Warenkorb ist leer.

Login

Sie sind hier:

Aktuell bei K-TV

  • 13:00 Die Heiligen (Teil 4); Prof. P. Dr. Karl Wallner OCist

    Exerzitien mit Prof. P. Dr. Karl Wallner OCist zum Thema: Die Heiligen - Leuchtende Vorbilder und mächtige Fürsprecher. Vierter von sieben Teilen. Aufgezeichnet im Januar 2017, Gebetsstätte Wigratzbad.

  • 14:00 K-TV Spezial

  • 15:00 Gnadenstunde der Barmherzigkeit

  • 15:30 Glorreicher Rosenkranz

  • 16:00 Kinderstunde

  • 17:00 SPIRIT - Christliche Impulse: Die Wallfahrt zur Schmerzhaften Muttergottes von Telgte (Bistum Münster); Propst Dr. Michael Langenfeld

    Mit Propst Dr. Michael Langenfeld Moderation: Dr. Anselm Blumberg Etwa 100 000 Menschen pilgern jährlich zum Gnadenbild der Schmerzhaften Muttergottes von Telgte im Bistum Münster. Die Pilger kommen zu Fuß, mit Pkws, Bussen und sogar mit Kutschen. Besonders treue Pilger sind Fußwallfahrer aus dem Bistum Osnabrück. Seit 1852 machen sie sich am zweiten Sonntag nach dem Fest Peter und Paul von Osnabrück aus auf den Weg nach Telgte. Die rund 8 500 Fußwallfahrer finden Trost in der Wallfahrtskapelle mit dem Gnadenbild von 1370 und in der benachbarten Wallfahrtskirche St. Clemens. Wie sich die Wallfahrt seit ihren Ursprüngen im Jahr 1651 entwickelt hat und welche Bedeutung sie für die steigende Zahl von Pilgern heute hat, berichtet Propst Dr. Michael Langenfeld im Gespräch mit Anselm Blumberg.

  • 17:30 Anna Schäffer - Schauungen (Teil 5); Pfr. Werner Maria Hess

    Anna Schäffer ist die jüngste Heilige der Diözese Regensburg, sie war eine deutsche Mystikerin und wird in der katholischen Kirche als Heilige verehrt. Ihr Gedenktag in der Liturgie ist der 5. Oktober. Papst Benedikt XVI. sprach sie am 21. Oktober 2012 auf dem Petersplatz in Rom heilig.

Download

Programm

RadDatePicker
Open the calendar popup.


Tagesprogramm vom

25. April 2017
  • 00:00 Die Heilige Tunika von Argenteuil; Pfr. Josef Läufer

    Erstmals informiert der Film von Pfr. Josef Läufer über "Die Heilige Tunika von Argenteuil", die noch fast ganz unbekannt ist. Warum sie jenes "natlose Gewand" ist, das Jesus auf seinem Kreuzweg trug (vgl. Joh 19, 23f), wird durch wissenschaftliche Untersuchungen belegt und in dem Film einleuchtend erklärt".

  • 00:30 Der Donauradweg (Folge 1); Dokumentarfilm

    Die Donau war immer schon Lebensader, Warenstraße, Handelszentrum und nicht zuletzt Wegweiser für Pilger und Reisende. Hier treffen sich Geschichte und Moderne in der einzigartigen Landschaft des Nibelungengaus und der Wachau. Dokumentarfilm von Bottaro Production

  • 01:00 Die Heiligen (Teil 3); Prof. P. Dr. Karl Wallner OCist

    Exerzitien mit Prof. P. Dr. Karl Wallner OCist zum Thema: Die Heiligen - Leuchtende Vorbilder und mächtige Fürsprecher. Dritter von sieben Teilen. Aufgezeichnet im Januar 2017, Gebetsstätte Wigratzbad.

  • 02:00 Die Kirchenlehrer - Ephraim der Syrer; Pfr. Werner Maria Hess

    Vortrag von Pfr. Werner Maria Hess zum Thema: Ephraim der Syrer. Beitrag aus der Sendereihe: "Die Kirchenlehrer"

  • 02:30 KIRCHE IN NOT vor Ort: Kamingespräch mit Bischof Gregor Maria Hanke OSB (Teil 2)

    Teil 2 von 2 Teilen Mit Bischof Gregor Maria Hanke OSB, Bistum Eichstätt Moderation: Karin Maria Fenbert, Geschäftsführerin von KIRCHE IN NOT Deutschland Geistliche Berufungen, christliche Frömmigkeit und Herausforderungen der Kirche in der heutigen Zeit sind einige der Themen, über die der Benediktinerpater Gregor Maria Hanke, seit Dezember 2006 Bischof von Eichstätt, in einem Gespräch mit Karin Maria Fenbert Auskunft gibt. Das Gespräch wurde im Mai 2016 bei einer Veranstaltung von KIRCHE IN NOT aufgezeichnet. Zweiter von zwei Teilen.

  • 03:00 Die Bedeutung der Engel in der Heilsgeschichte und Heilsordnung Gottes; Dr. Ralph Weimann

    Vortrag von Dr Ralph Weimann zum Thema: Die Bedeutung der heiligen Engel in der Heilsgeschichte und Heilsordnung Gottes. Aufgezeichnet beim Fatima-Symposium 2016 in der Gebetsstätte Marienfried.

  • 03:30 Buch-Gespräche: Person - Sein vor Gott; S.E. Bischof Dr. Stefan Oster SDB

    Mit Bischof Dr. Stefan Oster SDB Moderation: Anselm Blumberg Am 4. April 2014 ernannte Papst Franziskus den Salesianerpater und Hochschullehrer Prof. Dr. Stefan Oster zum Bischof von Passau. Seither ist er sehr vielen Menschen im Bistum Passau und darüber hinaus begegnet. Die Begegnung des Menschen mit Gott, mit anderen Menschen und sich selbst als Person ist ein zentrales Thema des Wissenschaftlers Stefan Oster. Viele seiner Aufsätze zu diesem Thema sind in einem Buch erschienen. Es trägt den Titel: Person-Sein vor Gott. Theologische Erkundungen mit dem Bischof von Passau. Über dieses Buch hat sich Anselm Blumberg mit Bischof Oster unterhalten.

  • 04:00 Glaubenskurs Eucharistie (Teil 2); Pfr. Michael Schuhmacher

    Vortrag von Pfr. Michael Schuhmacher zum Thema Eucharistie (zweiter von sechs Teilen), Gemeindezentrum St. Urlich in Wangen

  • 04:30 Das Geschenk des österlichen Friedens; Predigt Pfr. Bernhard Kügler 2009

    Warum ist es für Menschen so schwer, das Geheimnis der Auferstehung Jesu Christ anzunehmen? Der Auferstandene grüßt die verzweifelten und total traumatisierten Jünger mit den Worten: 'Der Friede sei mit euch!' Aber warum 'Friede' und nicht 'Freude' oder 'Happyness'? Der Mensch stößt bei der Begegnung mit dem Auferstehungsgeheimnis an seine intellekuellen Grenzen. Er kann die Unbegreiflichkeit dieses Ereignisses nicht erfassen. Darin bestand auch die Schwierigkeit der Jünger. Predigt von Pfr. Bernhard Kügler in der Gebetsstätte Wigratzbad.

  • 05:00 Auf dem Weg nach Jerusalem (Folge 10); Pfr. Konrad Sterninger

    Exerzitien mit Pfarrer Konrad Sterninger zum Thema "Auf dem Weg nach Jerusalem". Zehnter von zehn Teilen. Aufgezeichnet im März 2015, Gebetsstätte Wigratzbad.

  • 05:30 GLAUBENS-KOMPASS: Die Heilige Messe (Teil 5); S.E. Weihbischof Dr. Athanasius Schneider ORC

    Die heilige Messe ist die wichtigste Gottesdienstform. In der Messfeier vergegenwärtigt die Kirche den Tod und die Auferstehung ihres Herrn Jesus Christus. Sie ist – so sagt es das Zweite Vatikanische Konzil – „die Quelle und der Höhepunkt des ganzen christlichen Lebens.“ Über einige Aspekte dieses tiefen Geheimnisses und den richtigen Mitvollzug der heiligen Messe spricht Volker Niggewöhner in einer neuen Reihe mit Weihbischof Athanasius Schneider aus Kasachstan. Teil 5 von 9 Teilen Mit Athanasius Schneider, Weihbischof im Erzbistum der Allerheiligsten Jungfrau Maria zu Astana in Kasachstan. Moderation: Volker Niggewöhner.

  • 06:00 Programmvorschau

  • 07:30 Wunschfilm - Hymnos Akathistos - Russisches Vokalensemble Walaam

  • 08:30 Schmerzhafter Rosenkranz

  • 09:00 Gott ist größer als euer Herz (Folge 2); P. Johannes Lechner CSJ

    Exerzitien mit Pater Johannes Lechner CSJ zum Thema: Gott ist größer als euer Herz, und er weiß es - Folge 2 "Gott ist Licht". Hotel Kartause Gaming, 2014

  • 10:00 Musikalische Kapellenwanderung; Maria Koller

    Zu Gast bei Maria Koller in Berndorf. Musikalische Kapellenwanderung durch das schöne Salzburgerland. Franz Haberl führt durch die Sendung und Maria Koller gibt Texte und Gedichte aus ihrer Feder zum besten.

  • 11:00 Terra Sancta, die Franziskaner und das Heilige Land (Folge 1)

    Diese Dokumentation beginnt mit dem Berg Nebo und der Rolle der Propheten in der biblischen Geschichte Israels. Es werden Orte vorgestellt, an denen Jesus sein irdisches Leben verbrachte. Der Zuschauer erfährt auch über die Bemühungen der franziskanischen Kustodie des Heiligen Landes, die mit dem Leben Jesu verbundenen Stätten zu betreuen und am Leben zu erhalten.

  • 12:00 Der von den Toten auferstanden ist (Teil 1); P. Lukas Willy ORC

    Vortragsreihe: Die Geheimnisse des Rosenkranzes für das Leben erklärt. Pater Lukas Willy ORC betrachtet das Rosenkranzgeheimnis: Jesus, der von den Toten auferstanden ist, aus dem glorreichen Rosenkranz, in zwei Teilen.

  • 13:00 Die Heiligen (Teil 4); Prof. P. Dr. Karl Wallner OCist

    Exerzitien mit Prof. P. Dr. Karl Wallner OCist zum Thema: Die Heiligen - Leuchtende Vorbilder und mächtige Fürsprecher. Vierter von sieben Teilen. Aufgezeichnet im Januar 2017, Gebetsstätte Wigratzbad.

  • 14:00 K-TV Spezial

  • 15:00 Gnadenstunde der Barmherzigkeit

  • 15:30 Glorreicher Rosenkranz

  • 16:00 Kinderstunde

  • 17:00 SPIRIT - Christliche Impulse: Die Wallfahrt zur Schmerzhaften Muttergottes von Telgte (Bistum Münster); Propst Dr. Michael Langenfeld

    Mit Propst Dr. Michael Langenfeld Moderation: Dr. Anselm Blumberg Etwa 100 000 Menschen pilgern jährlich zum Gnadenbild der Schmerzhaften Muttergottes von Telgte im Bistum Münster. Die Pilger kommen zu Fuß, mit Pkws, Bussen und sogar mit Kutschen. Besonders treue Pilger sind Fußwallfahrer aus dem Bistum Osnabrück. Seit 1852 machen sie sich am zweiten Sonntag nach dem Fest Peter und Paul von Osnabrück aus auf den Weg nach Telgte. Die rund 8 500 Fußwallfahrer finden Trost in der Wallfahrtskapelle mit dem Gnadenbild von 1370 und in der benachbarten Wallfahrtskirche St. Clemens. Wie sich die Wallfahrt seit ihren Ursprüngen im Jahr 1651 entwickelt hat und welche Bedeutung sie für die steigende Zahl von Pilgern heute hat, berichtet Propst Dr. Michael Langenfeld im Gespräch mit Anselm Blumberg.

  • 17:30 Anna Schäffer - Schauungen (Teil 5); Pfr. Werner Maria Hess

    Anna Schäffer ist die jüngste Heilige der Diözese Regensburg, sie war eine deutsche Mystikerin und wird in der katholischen Kirche als Heilige verehrt. Ihr Gedenktag in der Liturgie ist der 5. Oktober. Papst Benedikt XVI. sprach sie am 21. Oktober 2012 auf dem Petersplatz in Rom heilig.

  • 18:00 Das Heilige Licht; Pfr. Josef Läufer

    Mit diesem Film informiert Pfr. Läufer erstmals in deutscher Sprache über ein Wunder, das sich seit ca. 335 n. Chr. fast jedes Jahr am Karsamstag in Jerusalem ereignet. Um 14 Uhr entzündet sich ohne menschliches Zutun in der Grabkapelle ein geheimnisvolles Licht, an dem der griechische Patriarch eine Kerze entzündet und dieses Osterlicht an alle Gläubigen weiterreicht als himmlisches Zeugnis der Auferstehung Jesu.

  • 18:30 Der Donauradweg (Folge 2); Dokumentarfilm

    Die Reise entlang der Donau erreicht nun Aggsbach, dessen eine Teil auf der diesseitigen, der andere Teil am jenseitigen Ufer der Donau liegt. Es gibt dort, umgeben von Wäldern und friedlicher Natur, ein noch gut erhaltenes Kartäuserkloster, das unter Josef II. aufgelöst wurde. Schließlich wird Emmersdorf erreicht, das auch das Tor zur Wachau genannt wird. Dokumentarfilm von Bottaro Production

  • 19:00 Heilige Messe

  • 20:00 Tagesthema

  • 21:00 Der Triumph der Göttlichen Barmherzigkeit in der Welt; P. Dominique Gastineau

    P. Dominique Gastineau spricht über die Botschaft der Göttlichen Barmherzigkeit, die Jesus der heiligen Mystikerin Sr. Faustyna Kowalska gegeben hat und in deren Tagebuch aufgezeichnet ist. Das Bild vom 'Barmherzigen Jesus', das Sr. Faustyna im Auftrag Jesu malen ließ, ist mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt.

  • 21:30 Pater Maximilian Kolbe; Prälat Prof. DDr. Anton Ziegenaus

    Predigt von Prälat Prof. Dr. Dr. Anton Ziegenaus. Die Aufzeichnungen fanden statt im Rahmen des Theologischer Sommerkurses der Gustav-Siewerth-Akademie 2014.

  • 22:00 Freudenreicher Rosenkranz

  • 22:30 Tagesthema (Wdh. Von 20 Uhr)

  • 23:30 Abendgebet

  • 23:45 Programmvorschau